DREBERG Teppiche für Hund, Katz und Halter

Fußmatten der Kollektion DREBERG DESIGN erfreuen sich bei Tierhaltern großer Beliebtheit. Dabei liegen die Teppiche längst nicht nur an der Eingangstür, um Besucher auf Haustiere hinzuweisen. Auch bei den Fellnasen selbst stehen unsere Teppiche hoch im Kurs.

Schmutzfangmatten als Teppich für Katzen

Die Fußmatte als Statement – Eingangsteppich mit Tiermotiv

Ob Tatze oder stilisierter Knochen, die DREBERG Eingangsteppiche DOG1 und DOG2 verdeutlichen jedem Besucher, dass er nun einen Haustierhaushalt betritt. Das „Cave Canem“ der Neuzeit darf freilich praktischer und flauschiger ausfallen als weiland die Mosaike der Römer.

Mit einem Maß von 80 x 50 cm eignet sich DOG1 exzellent für den Eingangsbereich, aber euch für den Durchgang zu Garten, Terrasse oder Balkon. Wer es etwas größer bevorzugt, greift zu DOG2 mit einem Maß von 100 x 70 cm. DOG2 ist wahlweise mit Tatze in Sepia oder Hellgrau lieferbar. Beide Modelle eint die weiche Linienführung mit abgerundeten Ecken. Lassen Sie sich von den Modellnamen nicht beirren, Fußmatten von DREBERG DESIGN sind auch bei Katzenhaltern sehr beliebt.

Ein Teppich als Kuschelplatz für Hund und Katz

Ja, sie geben sich gern wählerisch, unsere Haustiere. Samtpfoten gelten dabei in besonderem Maß als Diva. Das beginnt beim Futter und endet mit dem Schlafplatz. Fauteuil oder Fensterbank, Kamin oder Küchentisch – Katzen können den unterschiedlichsten Orten etwas abgewinnen. Warm und gemütlich, beizeiten mit Ausblick, so bevorzugen sie ihre Standorte. Liegt dort ein gemütlicher Teppich von DREBERG, umso besser. Es wird nicht lange dauern und der Haustiger macht mit forschen Knetbewegungen seine Besitzansprüche geltend.

Zugegebenermaßen ersetzt ein Teppich kein vollwertiges Hundebett, doch nicht alle Vierbeiner bevorzugen Kissen oder Betten. Viele Hunde liegen zumindest zeitweise gerne auf festem Grund, nicht nur ausgewiesene Bodenschläfer. In der freien Natur geben sich Hunde kaum wählerisch. Ein wenig Erde oder etwas Gras reichen meist vollkommen aus.

Dog 1 als Teppich im Schlafzimmer

Attraktiv und praktisch: Teppich als kleiner Ruheplatz zwischendurch

Manche Orte sucht der Hund nur zu besonderen Anlässen auf. Etwa Terrasse oder Hobbyraum. Trotzdem freuen sich Fellnasen über einen zugewiesenen Platz. Das gibt Sicherheit und sorgt für Entspannung. Um nicht im ganzen Haus Hundekissen zu verteilen, bieten sich kleine Teppiche hervorragend dafür an. Deutlich dezenter als herkömmliche Liegeflächen signalisieren sie dem Vierbeiner, wo er willkommen ist.

Für die Reinigung muss der Bezug des Hundekissens nicht erst aufwendig abgezogen, gewaschen und nach erfolgter Trocknung wieder mühsam aufgezogen werden. Der robuste DREBERG Teppich wird einfach beim Staubsaugen gereinigt. Praktischer geht es kaum. Eine gelegentliche chemische Reinigung sorgt für zusätzliche Hygiene.

Teppich in Büro und Kanzlei: für fremde oder eigene Vierbeiner

Wer kennt das nicht? Kunden oder Mandanten kommen samt vierbeinigem Anhang zum Termin. Der arme Hund weiß gar nicht, wo er sich hinlegen soll. Frauchen oder Herrchen geht es kaum anders. In solchen Situationen verleiht ein entsprechender Teppich Sicherheit. Für beide. Nonverbal kommuniziert die Liegefläche mit dem Hundehalter, wenn der Vierbeiner jetzt auch noch hört … Wie auch immer es um die Erziehung des Mandantenhundes bestellt sein mag, einen anhaltend guten Eindruck hinterlässt Ihr Büro bestimmt. Auch bei beiden.

Schutz und Komfort: DREBERG Teppiche in Auto, Kombi und SUV

Die meisten Hundehalter nehmen ihre Vierbeiner fast immer mit. Auf Reisen, in den Urlaub, zum Einkauf und beim Sport begleiten Hunde ihre Menschen. Ausflüge am Wochenende oder Kurztrips in die Berge, stets sind die Fellnasen mit an Bord. Auf geraden Flächen erweisen sich Teppiche von DREBERG als attraktives und vor allem bewährtes Hilfsmittel. Die Matte ist widerstandsfähig gegen Nässe und Schmutz. Von beidem tragen Hunde gerne einiges im Fell mit sich herum, vor allem nach einer Gassi-Runde bei schlechtem Wetter. Der Wagenboden bleibt stets geschont. Zur Reinigung kann der Teppich ganz einfach abgesaugt werden.

Unterwegs mit Hund: DREBERG Teppich im Wohnmobil. Und davor!

Was für Wohnmobilfahrer ohne Hund gilt, trifft auf jene mit vierbeiniger Reisebegleitung erst recht zu. Unsere Teppiche erweisen sich längst nicht nur im Wohnbereich als hilfreiche Utensilien. Im Vorzelt, beim Picknick im Grünen oder abends in gemütlicher Runde freuen sich die Fellnasen über ein gewohntes Plätzchen in der Nähe. Insbesondere in modernen Wohnmobilen schützen unsere Teppiche den glatten Boden und bieten dem Hund eine stabilere Fläche. Bevorzugt natürlich unter dem Tisch, Vierbeiner möchten schließlich nichts verpassen und lieben den geschützten Rückzugsort.

DREBERG Teppiche für ältere Hunde – ein Segen, nicht nur auf glatten Böden

Fußmatten und Läufer sind ein wahrer Segen für ältere Vierbeiner, wenn der Boden glatt ist. Das Aufstehen auf Fliesen oder Laminat fordert Hunde in besonderem Maß. Solange sie noch jung und fit sind, fällt den Fellnasen die Übung relativ leicht. Mit fortschreitendem Alter entpuppt sich das Erheben als Herausforderung. Fußmatten sorgen für den nötigen Halt und erleichtern das Hundeleben signifikant. Selbst bei Teppichboden bedeuten Fußmatten zusätzlichen Komfort für den Hund. Der hohe Flor wirkt wie ein Dämpfer und schont Gelenke und Knochen. Als richtige Schlafstätte empfehlen wir
gerade bei älteren Hunden zwar echte orthopädische Liegeflächen, aber welcher Hund wechselt nicht zwischendurch den Platz oder beobachtet seine Menschen in der Küche.

Für all die kleinen Orte, die hin und wieder aufgesucht werden, bieten sich Teppiche von DREBERG an. Mit Motiv oder ohne. Die Vierbeiner selbst legen nämlich nicht zwingend Wert auf Knochen oder Tatze. Der kuschelige Flor wirkt bei allen Modellen einladend. Neben einfarbigen Teppichen finden Sie in der Kollektion auch grafische Motive. Unterschiedliche Formate erlauben maximale Flexibilität im Einsatz. Gerade für Haustiere besonders attraktiv: die runde Fußmatte RONDA in Kreidegrau. Entdecken Sie alle Modelle im Portrait der Kollektion DREBERG DESIGN.

Geht’s nach dem Hund: Hier erwartet er einen Teppich wirklich!

Der wichtigste Ort für einen DREBERG Teppich ist in den Augen Ihres Hundes ein ganz besonderer Platz. Jeder Vierbeiner hat diesbezüglich seine eigenen Vorlieben und nur wenige verzichten überhaupt auf den letzten Rückzugsort. Wie einst der Burgfried auf der mittelalterlichen Wehranlage bei drohender Gefahr aufgesucht wurde, warten Hunde an besonders sicheren Orten auf bessere Zeiten.

So unterschiedlich der letzte Rückzugsort, so unterschiedlich die Motive, diesen aufzusuchen. Manche Hunde fürchten sich vor Gewitter, andere vor Fremden und wieder andere vor Feuerwerk. Manchmal wollen sie auch einfach nur ihre Ruhe. Dann begeben sie sich in Badezimmer, Keller oder Waschküche. Am letzten Rückzugsort erwartet Ihr Hund ganz bestimmt kein Körbchen oder Bettchen, schließlich handelt es sich um ein sicheres Versteck. Vor lauter Aufregung zittern, hecheln und sabbern Hunde in Stresssituationen. Auf glatten Fliesen entwickelt sich sowas zur reinen Rutschpartie. Normale
Badezimmermatten aus Baumwolle nehmen zwar die Speichelflüssigkeit auf, bieten aber keine stabile Liegefläche, die der zitternde Hund dringend bräuchte. Die bessere Wahl: Teppiche der Kollektion DREBERG. Robust gegen Körperflüssigkeit, leicht zu reinigen, stabiler Halt und komfortable Liegefläche für gestresste Vierbeiner.

Katzen suchen andere Plätze auf – DREBERG Teppiche lieben sie dennoch

Sie möchten lieber Ihrer Katze eine Freude bereiten? Kein Problem. DREBERG Teppiche sind natürlich auch bei den Samtpfoten beliebt. Je nach Vorliebe bevorzugen sie Teppiche auf dem Fensterbrett oder vor der Heizung. Es gibt Tage, an denen kann es einfach nicht warm genug sein. Umgekehrt will ein Garten beobachtet werden, schließlich könnten Eindringlinge das Reich streitig machen. Darum, weil Katz‘ und Kater gerne den Platz wechseln, dürfen Teppiche an allen strategisch günstigen Positionen liegen. Zumindest, wenn es nach Ihrer Katze geht. Als Zeichen ihrer Begeisterung knetet sie bestimmt den Flor. Dick und dicht, wie er ist, widersteht er solcherlei Attacken freilich achselzuckend.

So leicht lassen sich Tierhaare von DREBERG Teppichen entfernen

Was einem DREBERG Teppich ebenfalls nichts ausmacht, aber zunächst unschön aussieht, sind Tierhaare. Zwangsläufig sammeln sie sich auf jedem Teppich und jeder Fußmatte an. Dazu müssen sie nicht einmal als echte Liegefläche dienen. Schon die Schmutzfangmatte am Eingang zieht Tierhaare magisch an. Verweilen die Vierbeiner länger darauf, hinterlassen sie spätestens zum Fellwechsel büschelweis ihre Haare darauf. Im Gegensatz zu Decken und Kissen können Tierhaare erstaunlich leicht von einem DREBERG Teppich entfernt werden.

Wenn Sie Ihren Staubsauger schonen und das Gröbste schnell beseitigen wollen, bietet sich ein einfacher Trick an. Dazu benötigen Sie nur Schuhe mit strukturierter Gummisohle, wie sie bei Treckingschuhen, Sneaker und Gummistiefel üblich sind. Einfach mit sanftem Druck die Schuhsohle über den Teppich ziehen. Schon beim ersten Mal sehen Sie den Fortschritt, dabei putzen Sie eigentlich nur Ihre Schuhe.

Die Tierhaare sammeln sich zuverlässig an der unteren Kante. Von dort können sie ganz mühelos abgezupft werden. Das gelingt bei keinem Hundekissen und keiner Hundedecke so spielerisch. Überlassen Sie die Haare ruhig dem Wind, die Vögel der Umgebung freuen sich gewiss über Nestbaumaterial. Weniger als eine Minute später liegt der Teppich bereit für den letzten Feinschliff mit dem Staubsauger.

Gut zu wissen:

  • DREBERG Teppiche sind unempfindlich gegenüber Schmutz und Feuchtigkeit
  • Die Teppiche können für optimale Hygiene chemisch gereinigt werden
  • Dank Polyacryl-Garn nisten sich keine Parasiten wie Milben ein
  • Alle weiteren Informationen rund um Reinigung und Pflege